Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit. Dies garantiert die UN-Konvention über die Rechte der Kinder. 1989 – also vor inzwischen 30 Jahren – wurde die Kinderrechtskonvention beschlossen, die die ganz eigenen Bedürfnisse und Interessen der Kinder in den Mittelpunkt stellt. 
Die neu entwickelte Kinderrechte-Ausstellung des Bezirksjugendring Oberpfalz nimmt die Rechte der Kinder in den Blick und wartet mit einem umfangreichen pädagogischen Begleitmaterial auf. Die Ausstellung beinhaltet 12 Rollups mit vielen Informationen zu den wichtigsten Kinderrechten. Zusätzlich gibt es noch ein buntes interaktives Zusatzmaterial, das die Ausstellung begleitet.

Unsere Kinderrechte-Ausstellung ist ab sofort bei uns leihbar.
Infos zum Verleih gibt es hier in unseren Verleihbedingungen und bei uns im Bezirksjugendring-Büro. Zur Ansicht gibt es hier eine digitale Version der Roll-Ups und das dazugehörige Begleitheft zum Download. Die nicht kommerzielle Verwendung des Begleithefts und seiner Inhalte ist für pädagogische Zwecke in der Jugendarbeit erlaubt. Für die Weiterverwendung der Roll-Ups (Pdf) ist eine Genehmigung des Bezirksjugendring Oberpfalz einzuholen.
Für Ausleihende stellen wir hier zudem die Vorlage für eine Pressemitteilung zur Bewerbung der Veranstaltung zur Verfügung, ebenso wie ein passendes Foto und das Logo der Kinderrechte-Ausstellung.

Verleihbedingungen (238 KB)

Kinderrechte Roll-Ups (8,3 MB)

Kinderrechte Begleitheft (1,9 MB)

Vorlage für eine Pressemitteilung, für Ausleihende (252 KB)

Foto für eine Pressemitteilung, für Ausleihende (4,8 MB) 
Foto: Präsentierten die Kinderrechte-Ausstellung: Kreisjugendring-Vorsitzender Jürgen Preisinger, Bezirksvorsitzender Philipp Seitz und Kulturreferent Richard Gaßner. (Foto: Oskar Peter)

Logo der Kinderrechte-Ausstellung (1,2 MB)