Wir setzen uns ein für die Interessen von Kindern und Jugendlichen.
Wir erfüllen öffentliche Aufgaben, z.B. Bedarfsplanung für Einrichtungen der Jugendarbeit.

Jugendarbeitspreis "Wir legen geWAHLtig los"

gewahltigDer Jugendarbeitspreis "Wir legen geWAHLtig los – Eure Aktionen sind unsere erste Wahl" zeichnet Projekte aus der Jugendarbeit in der Oberpfalz aus, die sich im Vorfeld von Wahlen mit Themen rund um Demokratie, Partizipation und politisches Handeln beschäftigen. Zum ersten Mal wurde der Jugendarbeitspreis für Projekte zu den Landtags-, Bezirks- und Bundestagswahlen 2017/2018 verliehen. Die vielen spannenden Einreichungen zeigten, wie sich junge Menschen öffentlichkeitswirksam in politische Belange einmischen, die Gesellschaft bewegen und somit aktiv Politik gestalten können. 

Seid ihr wieder mit dabei? 

Auch für Projekte zu den Europawahlen 2019 und Kommunalwahlen 2020 wird der Bezirksjugendring einen Jugendarbeitspreis verleihen. Alle Infos zum mitmachen findet ihr hier in der Ausschreibung.

Die Dokumentation zum Jugendarbeitspreis 2017/2018 mit vielen spannenden Projekten findet ihr hier

 


Kinder- und Jugendprogramm für die Oberpfalz

kinder-und-jugendprogramm-logoDas Kinder- und Jugendprogramm für die Oberpfalz liegt nunmehr bereits in der vierten Ausgabe vor. Es skizziert die heutige Situation junger Menschen, Rechtsgrundlagen, Strukturen und Selbstverständnis von Jugendarbeit, gibt eine Bestandsaufnahme und Bedarfsplanung für Einrichtungen der Jugendarbeit und nennt thematische Perspektiven und Schwerpunkte für die nächsten Jahre.

Das gemeinsame Kinder- und Jugendprogramm vom Bezirk Oberpfalz und Bezirksjugendring, Fassung von 2016, kann als Broschüre unter Materialien bestellt werden.

 


Fair – Ökologisch – Nachhaltig: Anregungen für eine zukunftsfähige Jugendarbeit

Die im August 20logo-fair-oekologisch-nachhaltig14 aktualisierte Fassung der Broschüre des Bezirksjugendrings „FAIR – ÖKOLOGISCH – NACHHALTIG: Anregungen für eine zukunftsfähige Jugendarbeit“ liegt vor.
Sie ist als Download verfügbar. Die 2012 erstmals vorgestellte Broschüre wurde finanziert aus Mitteln des Bezirkstags und aus dem Umweltfonds der Bayerischen Staatregierung.

Die Broschüre gibt Anregungen u.a. zu:

  • Energie und Klima
  • Mobilität
  • Papier und Druck
  • Essen und Trinken
  • Kleidung und Sportartikel
  • Müllvermeidung
     
    Der Download der Arbeitshilfe (Fassung 2014) steht hier zur Verfügung: FAIR – ÖKOLOGISCH – NACHHALTIG

Jugendpolitische Beschlüsse

Zu aktuellen politischen Fragen diskutiert und beschließt der Bezirksjugendringausschuss einzelne Anträge.